Tragemöglichkeiten für den Anhänger

Ganz egal, ob Sie sich für eines unserer Sets entscheiden, es mit einzelnen Anhängern ergänzen, oder eine ganz eigene Kombination finden – jeder unserer Ketten-Anhänger ist mit einem Federring versehen der es erlaubt, diesen ganz flexibel einzusetzen.

Mit der Öffnung des Federrings von 1,5 mm kann der Anhänger direkt in unsere klassische Kette oder eine andere passende Kette Ihrer Wahl eingehängt werden. Ebenso lässt er sich in jede Öse unserer Fantasy-Ketten
einhängen.

So können Sie zum Beispiel mit unserer Fantasy-Verlängerung wunderschöne Anhängertrauben bilden: Starten Sie am besten mit einem Anhänger Ihrer Wahl an dem Kettenende ohne Sabay-Symbol und setzen – wie es Ihnen gefällt – in die nachfolgenden Ösen weitere Anhänger mit deren jeweiligem Federring ein. Damit eine schöne Traube entsteht, ist unsere Empfehlung, jede zweite oder dritte Öse zu belegen und die Anhänger abwechselnd links und rechts an der Kette zu platzieren. Den zusätzlichen Federring der Fantasy-Verlängerungskette können Sie ebenfalls in jeder Öse dieser Kette platzieren und somit individuell entscheiden, wie lang Sie diese Verlängerung tragen wollen und wie lang auf der anderen Seite das Sabay-S frei hängt und Ihren Look komplettiert.

Das funktioniert übrigens ganz ähnlich auch mit der langen Fantasy-Kette in Y-Form getragen. Auch mit ihr lassen sich flexibel wunderschöne Trauben bilden. (Eine Abbildung dazu gibt es bei den Tragemöglichkeiten zur langen Fantasykette.)

sabay-jewels-tragehinweis-anhaenger

Weitere Tragemöglichkeiten mit dem Sabay-Federring

Wenn Sie eine andere Kette oder ein Stoff- oder Lederband verwenden möchten gilt: Neben der Öffnung des Federringes von 1,5 mm können Sie Ihre Kette oder Ihr Band auch einfach seitlich in den Ring mit einem Durchmesser im Inneren von 4 mm einfädeln, ohne ihn zu öffnen.